FANDOM


Die Schienenbahn ist ein Großprojekt des Republikanischen Städtebundes zur schnelleren Verbindung mehrerer großer Städte im RepBund selbst. Das Projekt wurde im Jahr 58 n.A. von der damaligen Regierung in Gang gesetzt und subventioniert.

Kritiker bemängeln, dass ein hoher Teil der teuer beschafften Energie sinnlos in dieses Projekt verschwendet werden würde, und der Gewinn nur Finanzieller Natur wäre, da der Handel deutlich gefördert würde. Das Problem des Ressourcenmangels sei damit allerdings nicht zu beheben, sondern würde nur verschlimmert. Die im Jahr 70 n.A. verkündeten Ressourcensparmaßnahmen sahen diese Kritiker als Betsätigung ihrer Befürchtungen.

Nach Vollendung - geplant für das Ende des Jahres 75 n.A. - Sind die Städte Zinnfels, Neuhameln, Freymeln und Teynehood sowie einige kleinere Siedlungen dazwischen direkt miteinander verbunden. Gebaut wird noch an der Verbindung zwischen Neuhameln und Zinnfels, sowie zwischen Freymeln und Teynehood. Die Verbindung Neuhameln - Teynehood wurde im Mai 75 n.A. endlich fertig gestellt und ermöglicht so die Reise von Freymeln nach Zinnfels durchgängig per Schienenbahn.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki